Managed Client

Mit NICs Client-Management zum produktiven Basisbetrieb

Managed Client

Mit NICs Client-Management zum produktiven Basisbetrieb

Damit in Ihrem Unternehmen alles rund läuft, braucht es eine effiziente IT-Infrastruktur. Das Netzwerk – bestehend aus verschiedenen Arbeitsplätzen, die über einen Server miteinander verbunden sind – spielt dabei eine entscheidende Rolle. Viele Betriebe kämpfen hierbei mit massiven Herausforderungen. Updates müssen installiert, Ressourcen verwaltet, Fehler behoben und Cyberattacken abgewehrt werden. Je mehr Endgeräte und Computerprogramme (Clients) zusammenkommen, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Ein mangelhaftes Client-Management bremst Ihr Team regelrecht aus.

Im Rahmen der Managed Clients greift Ihnen das NIC Systemhaus kompetent und zuverlässig unter die Arme: Wir stellen den 24/7-Betrieb Ihrer Unternehmens-IT mit allen anfallenden Routineaufgaben sicher. Zudem garantieren wir Ihnen zeitnahe Hilfe bei IT-Problemen durch unseren pfeilschnellen IT-Support. Darüber hinaus beraten wir Sie gerne bei der Einführung standardisierter Prozesse und neuer Applikationen im Rahmen unserer Managed Services.

Beauftragen Sie NIC mit dem professionellen Client & User Management und schaffen Sie damit eine stabile Basis für Ihren Unternehmenserfolg!

Ihre Vorteile durch Managed Clients von NIC

Technisch versiert, flexibel und bedarfsorientiert erstellen wir – gemeinsam mit Ihnen – einen für Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Leistungskatalog. Geben Sie Ihre IT-Routinen in Sachen Client & User in professionelle Hände und genießen Sie die Vorteile von Managed Clients:

Entlastung:

Mit unserem Managed Service übernehmen wir die Verantwortung für Ihre Clients und bringen sämtliche Arbeitsgeräte auf den neuesten Stand, während Sie sich Ihrem Hauptgeschäft widmen können.

Zeitersparnis:

Da Sie aufwändige Routineaufgaben an die NIC IT-Profis auslagern, sinkt nicht nur die Anzahl an Störungen rapide – Sie erfahren zudem eine umfangreiche Effizienzsteigerung und gewinnen wertvolle Zeit für Ihre Kernaufgaben.

Produktivität:

Ob Desktop-PC, kleine Arbeitsplatzcomputer (Thin Client), Notebooks oder andere mobile Endgeräte – durch Managed Clients erhöht sich die Verfügbarkeit Ihrer Systeme. Jedes Ihrer Teammitglieder ist technisch optimal ausgestattet und erhält nur die Software, die tatsächlich gebraucht wird. Das passgenaue Gesamtpaket garantiert einen produktiven Workflow.

IT-Sicherheit:

Statt manuell und damit fehleranfälliger, erfolgt die Einführung von IT-Systemen sowie die regelmäßige Installation von sicherheitsrelevanten Updates durch NIC zentral gesteuert und automatisiert. Sicherheitslücken werden umgehend erkannt und geschlossen, wodurch sich Ihre Cybersicherheit erhöht und Sie jederzeit handlungsfähig bleiben.

Unterstützung:

Mit dem NIC Systemhaus haben Sie Zugriff auf einen beeindruckenden Wissenspool und hervorragend ausgebildete IT-Techniker. Bei IT-Problemen leisten unsere erfahrenen Systemadministratoren telefonische Schützenhilfe und stehen Ihren Mitarbeitenden als persönliche Ansprechpartner zur Seite. Sie profitieren im IT-Service von direkter Erreichbarkeit und unmittelbaren Reaktionszeiten – Störungen beheben wir in Rekordzeit, sodass Ihre Ausfallzeiten auf ein Minimum schrumpfen.

NIC führt das Client-Management als erfahrener Managed Service Provider (MSP) professionell und bedarfsgerecht aus.

Dank des sogenannten Remote Monitorings (Fernüberwachung) können wir den IT-Service unabhängig von Ihrem Standort effizient bereitstellen. Dabei gewährleisten wir von Beginn an faire Konditionen, absolute Kostentransparenz und eine vertrauensvolle Clientbetreuung.

Inspiration zu Managed Clients

FAQ zum Client-Management

  • Was ist ein Client?

    Der englische Begriff Client lässt sich als Kunde übersetzen, hat im IT-Bereich allerdings eine andere Bedeutung. Sowohl Endgeräte wie beispielsweise Computer und Notebooks als auch die darauf installierten Computerprogramme, die innerhalb eines Netzwerks mit einem Zentralrechner (Server) kommunizieren, lassen sich als Client bezeichnen.

    Clientseitige Anwendungen werden auch Clientanwendung oder Clientprogramm genannt. Sie übermitteln als Schnittstelle zum Nutzer (User) Anfragen an Server und bereiten Daten so auf, dass sich diese auf Endgeräten ablesen lassen. Beispiele hierfür sind:

    • Webbrowser (z. B. Internet Explorer, Mozilla Firefox und Safari von Apple)
    • E-Mail-Programme (E-Mail-Clients)
    • FTP-Clients (FTP = File Transfer Protocol)
  • Wozu dient das Client-Management?

    Das Client-Management meint die zentrale Verwaltung sowie Steuerung der dezentralen IT-Infrastruktur bestehend aus diversen Endgeräten wie Computer und Mobilgeräte sowie Programmen. Es ist ein Teil des Systemmanagements und ein methodischer Ansatz.

    Zum Teil werden für das Client-Management die Synonyme Desktop-Management beziehungsweise Desktop Managed Services verwendet, weil dabei häufig das Verwalten von Arbeitsplatzrechnern (Desktop) im Fokus steht. Desktop-Computer sind davon ebenso umfasst wie mobile Arbeitsgeräte (Notebooks, Smartphones und Co.), Peripheriegeräte wie Scanner oder Drucker sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware. Als begrifflicher Nachfolger gilt das Unified Endpoint Management (UEM) – für die einheitliche Verwaltung von Geräten (Endpoints) innerhalb der IT-Umgebung.

    Typische Aufgaben des Client-Managements:

    • Inventarisierung
    • Lizenz-Management
    • Installation, Wartung & Verteilung von Hardware / Software
    • Geräte-Management
    • Mobile-Device-Management (zentralisierte Verwaltung der Mobilgeräte wie Smartphone, Laptop und Tablet)
    • Patch-Management
    • Verknüpfung mit Servern / Peripheriegeräten (z. B. Drucker, Scanner, Headset)
    • Administration von Nutzerberechtigungen
    • Spam-Filterung
    • Virenschutz

    Ein großes Ziel des Client-Managements besteht darin, die Sicherheit und Produktivität aller Arbeitsplätze innerhalb des Unternehmens zu gewährleisten.

  • Wozu dient das Client-Management?

    Das Client-Management meint die zentrale Verwaltung sowie Steuerung der dezentralen IT-Infrastruktur bestehend aus diversen Endgeräten wie Computer und Mobilgeräte sowie Programmen. Es ist ein Teil des Systemmanagements und ein methodischer Ansatz.

  • Wie lassen sich Clients managen?

    Die Client-Verwaltung kann durch interne oder externe IT-Experten erfolgen. Verzichten Sie auf externe IT-Spezialisten, müssen Sie das Client-Management intern organisieren und kompetente ITler dafür einstellen, die durch kontinuierliche Weiterbildung stets auf dem neuesten Stand der Branche sind. Das verursacht erhebliche Personalkosten und Sie müssen in technische Ressourcen investieren, damit die Fachkräfte ihre Aufgaben zuverlässig erledigen können. Das Auslagern in Form von Managed Clients kann im Vergleich deutlich günstiger sein und Ihren eigenen Aufwand drastisch senken. Haben Sie bereits eine interne IT-Abteilung, können Sie diese wiederum entlasten und Kapazitäten für IT-Entwicklungen freischaufeln.

  • Was sind Managed Clients und worauf kommt es dabei an?

    Managed Clients sind durch externe Dienstleister nach vereinbarten Standards betreute Clients. Die vorab geregelten Leistungen werden wiederkehrend ausgeführt. Wesentliche Kriterien bei der Beauftragung von Managed Clients als IT-Service:

    • Übergang der Verantwortung auf den Dienstleister
    • Konkreter Umgang mit Sicherheitsupdates
    • Bedarfsgerechte und individuelle Erweiterbarkeit der Managed Services
    • Gewünschte Leistungen lassen sich mit einer Pauschale (Flatrate) abdecken für höchste Planungssicherheit und Kostenkontrolle
  • Was bedeutet Remote Desktop im Zusammenhang mit Managed Client?

    Die englische Bezeichnung Remote Desktop steht im Deutschen für den ferngesteuerten Zugriff auf Desktops von Computern:

    • Eine Remotedesktopverbindung ermöglicht den ortsunabhängigen Managed Client Service – das spart Zeit und Fahrtkosten.
    • Statt direkt vor Ort in Unternehmen Clients zu steuern und zu verwalten, erledigen Systemadministratoren dies per Fernzugriff.
    • Im Rahmen des IT-Service Managed Client werden wesentliche Aufgaben wie das Installieren von Updates während Remote-Desktop-Sitzungen kosteneffizient durchgeführt.

    Um zwischen Ihren Computern und dem NIC Systemhaus eine sichere und zuverlässige Verbindung herzustellen, nutzen wir ein spezielles Tool aus unserem Remote Management System (RMS). Bevor wir uns aufschalten können, ist Ihre Zustimmung erforderlich.

    Das Remote-Management von Clients betitelt somit nichts anderes als das Client-Management per Fernzugriff beziehungsweise Fernwartung und das Remote-Monitoring die Fernüberwachung.

Managed Clients für maximale Performance

Die sich weltweit immer rasanter entwickelnde Digitalisierung von Arbeitsplätzen, Arbeitsmodellen und Geschäftsprozessen konfrontiert Unternehmen aller Branchen und jeder Größe mit einem enormen Veränderungsdruck. Gleichermaßen unterliegen Datensicherheit und Datenschutz höheren Anforderungen. Eine hochverfügbare, leistungsfähige und skalierbare IT ist längst entscheidend zur Prozessoptimierung und als Wettbewerbsfaktor.

Die Reaktionsfähigkeit eines Betriebs wird immer gefragter als Voraussetzung für schnellere Entscheidungsprozesse sowie kürzere Planungs- und Umsetzungszyklen.Dementsprechend steigen die Ansprüche an Verantwortliche und Geschäftsführer, eine stabile, sichere und agile IT-Umgebung zu schaffen. Das Fundament hierfür ist ein starkes Client-Management, das produktive Arbeitsplätze garantiert und damit der gesamten Organisation reichlich Schubkraft verleiht.

» Mehr lesen…

Die ganzheitliche Verwaltung und Steuerung der Clients gleichen jedoch einer Mammutaufgabe:

  • Allein die Kernpunkte wie Inventarisierung, Software-Management und Betriebssystemverteilung erfordern viel Zeit und Know-how.
  • Unsere Erfahrungen aus mehr als 16 Jahren IT-Betreuung für den Mittelstand bestätigen, dass viele Endgeräte in betrieblichen Netzwerken ohne Managed Client Service einen völlig unterschiedlichen Standard aufweisen, was zu erheblichen Produktivitätseinbußen führt.
  • Zudem sind viele Systeme durch fehlende Updates völlig ungeschützt gegenüber Cybercrime und veraltete Computer im Netzwerk verursachen erhebliche Sicherheitslücken – die Risiken für die Wettbewerbsfähigkeit werden unterschätzt.
  • Nicht zu vergessen: die fehlende Übersicht über die Summe an Geräten, was zu chaotischen Verhältnissen und unnötigen Kosten führt.

Zufriedene Kunden (Google-Bewertungen)

Lesen Sie hier einige Meinungen unserer Kunden:

4.8
Basierend auf 24 Rezensionen
Super Service 👍
Professioneller Dienstleister. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.
Alles bestens
js_loader
Jetzt beraten lassen!
Mit dem NIC Systemhaus und Managed Clients sind Sie in Sachen Prozessoptimierung bestens aufgestellt. Dank gepflegter Systeme können Sie sich auf Ihre IT verlassen und sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.
Zum Kontaktformular

Volle Kraft voraus mit NICs Client Life Cycle Management

Bei NIC machen wir keine halben Sachen. Deshalb orientiert sich unser Servicemodell für Managed Clients am sogenannten Client Life Cycle für eine ganzheitliche Betreuung Ihrer IT:

  • Inventarisierung: Erfassung
  • Konfiguration: Verwaltung
  • Remote Monitoring: Überwachung per Fernzugriff
  • Support: User-Helpdesk (UHD)

Wir analysieren Hardwarekomponenten, installieren Software, überwachen Ihre Systeme und erledigen Konfigurationseinstellungen präzise. Im Rahmen des Remote-Managements und Remote-Monitorings führen wir sämtliche Managed Client Aufgaben per Fernzugriff an zentraler Stelle durch und reduzieren damit Ihre Kosten für das komplexe IT-Management.

Zertifizierte Kompetenz für Ihre Clients

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Sehen wir auch so und präsentieren Ihnen deshalb unsere offiziellen Zertifizierungen als Beleg für die hohe IT-Sicherheitsqualität im NIC Systemhaus. Vertrauen Sie auf NIC als Branchenkenner und unser hochwertiges Client-Management für den deutschen Mittelstand!

Qualifikation und Zertifizierung

Unser Managed Client Service im Detail

Mit dem Service Managed Client sorgen wir für den sicheren und einwandfreien Basisbetrieb Ihrer gesamten IT-Landschaft. Ob Computer im Büro, Notebooks im Homeoffice oder Tablets und Smartphones, die unterwegs für das mobile Arbeiten im Einsatz sind: Wir vereinen Ihre Clients zu einem mächtigen Produktivitäts-Booster – überzeugen Sie sich selbst anhand wesentlicher Serviceleistungen:

Das Service Desk
Inventarisierung & Ressourcenverwaltung
Lizenz-Management
IT-Security
Betriebssystem- & Softwareverteilung
Hersteller und Systeme
Patch Management
IT-Consulting

Digitale Kollaboration perfektioniert

„Mit unserer Medienagentur Hinterhaushelden und den BLESS YOU. Apotheken agieren wir in zwei sehr unterschiedlichen Wirtschaftszweigen. NIC hat uns hier tatkräftig unterstützt, unsere Exchange-Mailboxen nach MS-Office 365 zu migrieren und steht uns als technischer Support zur Verfügung. Dadurch können wir jetzt viel besser im Team, aber auch mit Kunden und Geschäftspartnern zusammenarbeiten und kommunizieren. Das hat sich gerade in den letzten Monaten mehr als bezahlt gemacht.“

Philipp Wälde
Inhaber BLESS YOU. Apotheken

Zukunftsorientiert weiterentwickelt

»Stahlbau Süßen setzt bereits seit 2016 bewusst auf den Ausbau digitaler Arbeitsplätze. Unsere Ziele: Die Verwaltung möglichst effizient gestalten, unseren Beschäftigten die Zusammenarbeit erleichtern und den Datenwildwuchs verhindern. In allen Bereichen werden wir von NIC aktiv unterstützt. Vor allem durch das umfassende Know-how des gesamten Teams, die fundierte Beratung, die detailgetreue Umsetzung und nicht zuletzt die empathische Schulung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir unsere IT zukunftsorientiert weiterentwickelt. Danke NIC!«

Ralf Banzhaf
Geschäftsführer / Stahlbau Süssen GmbH

Innerhalb kürzester Zeit hoch produktiv

»Hengstenberg hatte bereits die Entscheidung für eine Umstellung auf Office 365 getroffen, deren Umsetzung zum Jahreswechsel gestartet wurde. Zusätzlich war das Kollaborationstool Teams in ersten Bereichen ausgerollt. Für Homeoffice-Funktionen wurde schon längere Zeit eine Citrix-Lösung genutzt. Damit lag schon zu Beginn der Corona-Krise eine stabile Basis vor, um unsere Verwaltung binnen kürzester Zeit ins sichere Home-Office schicken zu können.

Während des gesamten Übergangsprozesses stand uns NIC bewährt tatkräftig zur Seite. An der Zusammenarbeit mit unserem IT-Partner schätzen wir besonders die Zuverlässigkeit, die Erreichbarkeit und das Engagement, gemeinsam auch diese Herausforderung erfolgreich zu meistern.«

Gerd Pfeiffer
IT-Leiter, Hengstenberg GmbH & Co. KG

Schnelle Lösungen durch hohe Fachkompetenz

„Für unsere Gräflich Rechberg´sche Zentralverwaltung haben wir einen zuverlässigen IT-Spezialisten gesucht, der unsere Wünsche schnell umsetzt und unser Team bei Bedarf unterstützt. Das NIC Systemhaus überzeugt uns durch hohe fachliche Kompetenz, eine sehr gute Erreichbarkeit und ein freundliches Miteinander. Das Systemhaus hat uns schnelle pragmatische Lösungsansätze aufgezeigt und unsere IT effizient optimiert.“

Christian von Stieglitz
IT-Verantwortlicher bei Bernhard Graf von Rechberg

Innovative Wege aufgezeigt

»Die Ionbond Unternehmensgruppe betreibt 37 Standorte in 16 Ländern und ist auf eine funktionierende und sichere Infrastruktur angewiesen. Mit NIC als Partner sind wir in der Lage, unsere Cloud-Strategie technisch umzusetzen und die sich ständig weiterentwickelnde Infrastruktur zu betreuen. Wir sind mit der langjährigen Zusammenarbeit und dem Ergebnis sehr zufrieden.«

Rene Kunz
Group Information- & Quality Manager / IHI Ionbond AG

Schritt für Schritt zum Managed Client

Damit der Weg zu Managed Clients zum gewünschten Ziel führt und Ihrem Unternehmen echte Entlastung bringt, haben wir einen Aktionsplan entwickelt:

  1. Bestandsaufnahme: Nach Ihrer Anfrage führen wir ein Erstgespräch und ermitteln den aktuellen Bestand Ihrer Clients sowie deren Ist-Zustand.
  2. Client-Analyse: Wir analysieren Ihre Clientumgebung und klären wichtige Fragen zur Bedarfsermittlung.
  3. Konzepterstellung: Anschließend erstellen wir einen maßgeschneiderten Clientmanagement-Service mit Risikobewertung und empfehlenswerten Maßnahmen zur Optimierung.
  4. Vertragsabschluss: In einem Rahmenvertrag legen wir gemeinsam das bedarfsgerechte Leistungspaket fest und vereinbaren Umfang und Zeitraum der definierten Leistungen zum Aufbau und der Pflege Ihrer IT-Infrastruktur.
  5. Proof of Concept: In dieser Phase kontrollieren wir die Durchführbarkeit der Leistungen final.

Neben smarten IT-Lösungen liegt uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit am Herzen. Durch Transparenz und eine offene Kommunikation auf Augenhöhe schaffen wir die Grundlage dafür:

  • Diskretion ist für das NIC Systemhaus eine Selbstverständlichkeit – eine Vertraulichkeitsvereinbarung regelt dies vertraglich.
  • Darüber hinaus dokumentieren wir erledigte Managed Client Aufgaben, um Sie in vereinbarten Abständen über die erbrachten Leistungen zu informieren.
Entfachen Sie das Potenzial Ihres Unternehmens mit Managed Clients
Investieren Sie jetzt in die kontinuierliche Instandhaltung Ihrer IT mit dem professionellen Clientmanagement durch das NIC Systemhaus. Mit Managed Clients lagern Sie die größten Zeitfresser Ihrer IT-Umgebung aus und setzen ungeahnte Kräfte in Ihrem Unternehmen frei. Lassen Sie sich von unseren IT-Spezialisten persönlich beraten und erfahren Sie, wie Sie Ihre Clients in produktivitätsfördernde Arbeitsplätze verwandeln!